Partner von Marco Polo
» Zur Desktop-Version unserer Webseite

Gardaland

Kategorie: Freizeitparks
s1
 89,5%

Adresse und Informationen
Via Derna 4
37014 Castelnuevo del Garda (VR)
Italien
Italien
Venetien
Verona
Telefon: ++390 (045) 6449777
Zur Gardaland-Webseite
Öffnungszeiten und Preise
Da wir noch dieses Jahr einen Relaunch der Seite planen, bitten wir Euch, die aktuellen Öffnungszeiten und Preise bis auf weiteres der jeweiligen Homepage des Parks zu  entnehmen. Wir bitten um Euer Verständnis und werden Euch rechtzeitig Bescheid geben, wenn alle Informationen wieder wie gewohnt bei uns zu finden sind.

Beschreibung
Das Gardaland am Gardasee wird oft als das Disneyland Italiens bezeichnet - und das mit Fug und Recht. Direkt am malerischen Gardasee nicht unweit der Brennerautobahn gelegen, befindet sich mit dem Gardaland immerhin der größte Freizeitpark Italiens. In schöner Landschaft und fantasievollen Themenbereichen warten rasante Attraktionen auf die Besucher. Hauptattraktionen sind neben der Achterbahn Raptor und den vielen Shows ganz besonders die aufwendig gestalteten Wasser-Attraktionen.
Bewertungen/Meinungen
 (151)

 (12)

 (14)

 (3)

 (12)


Alle Bewertungen anzeigen
Positive
Negative
Top-Meinungen

Schweiger, 12.08.2020
Verarsche pur ...
War mit Frau und Kind im August 2020, also mitten in Corona im Gardaland. Die Vorfreude vor allem meines Sohnes (7 Jahre) war groß, die Enttäuschung danach um so größer. Zuerst hatte eine dreimalige Online-Reservierung nicht geklappt. Der Online-Kartenkauf erstaunlicherweise schon. Nach Diskussion mit den Angestellten vor Ort durften wir trotzdem eintreten. Wie offenbar viele andere auch, denn der Park war doch recht voll. Erst innerhalb des Parks merkte ich, dass man sich nicht einfach bei einem Fahrgeschäft anstellen kann, sondern dass man über eine App, die man erst noch runterladen muss (hoffentlich hat man ein Handy dabei, sonst ist der Besuch an dieser Stelle beendet) einen jeweiligen QR-Code an gewünschtem Fahrgeschäft einscannen muss. Daraufhin erfährt man, welche Reservierungsnummer man hat und wie lange ungefähr die Wartezeit ist. Wartezeiten, die in der Annahme, der Park wäre nicht zur Gänze gefüllt wegen Corona, teilweise erstaunliche Wartezeiten angeben. Von 45 Minuten für ein Babykarussel bis hin zu 2,5 Stunden für die tollkühne Baumstammwasserrutsche.
Doch damit nicht genug, erfährt man an jeweiligem Fahrgeschäft nur dann die Wartezeit wenn man den QR-Code scannt. Und dann wird es richtig lustig. Wenn man virtuell bereits woanders ansteht weil Reservierungsnummer, dann ist das Kontingent erschöpft. Man kann also nur einmal anstehen. Eine neue Info mit neuer Reservierungsnummer erhält man nur, wenn man seine bestehende Warteliste löscht. Was für eine wahnsinnige Verarsche!!!
Ich muss also einen beliegigen QR-Code scannen und dann zwingend die angegebene Wartezeit absitzen, bevor ich woanders einen neuen QR-Code scannen kann. Wie bescheuert ist das denn???
Wer da länger als 3 Stunden durchhält, der ist zu bewundern und hat Kinder mit Geduldsfäden aus Stahl. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir viel Geld, Zeit und Ärger gespart.
Gardaland - wer es wirklich braucht...
Schämt euch ihr Parkbetreiber!

Mein Gesamturteil: s1
10%



Mitterer Thomas, 24.06.2020
Mitterer Thomas
Wir waren auch sehr,sehr enttäüscht von Gardaland.Bezahlten 120 euro zu dritt,mussten uns eine lästige App aufs Handy laden,um überhaupt hineinzukommen(wegen Corona) und sahen erst im Park,dass 70% der Attraktionen geschlossen waren.Unser Junge (9 Jahre)war sehr enttäuscht,da er Achterbahn nicht fährt☹bzw noch zu klein ist.Einmal und nie wieder...????Nach 4 Stunden leer herumlaufen,sind wir wieder ins Hotel gefahren.

Mein Gesamturteil: s1
25%



Manuel, 24.07.2019
Das große Angebot an Attraktionen gefällt mir echt gut! Da ist für Jeden was dabei.
Die Preise sind top. Da kann man nicht meckern.
Die lange Fahrt (von Hamburg aus) war es definitiv wert.
Jeder der überlegt mal vorbeizuschauen, tu es:D

Mein Gesamturteil: s1
85%



Alexander FuchsABZOCKE, 23.04.2017
Eine neue Form der Zwei­klas­sen­ge­sell­schaft
Wir waren über Ostern mit unserer Tochter (6) zum ersten Mal am Gardasee. Es dauerte nicht lange und die Kleine entdeckte die ersten Plakate vom Gardaland. Ab da an gab es nur noch ein Thema, Gardaland, Gardaland, ... und so entschlossen wir uns das Abenteuer anzugehen.
Generell zum Park. Dieser ist sehr schön Aufgebaut, gepflegt und hat theoretisch eine menge zum bieten. Was man für den Eintrittspreis von 40,50 € pro Nase durchaus auch verlangen kann.

Nun kommen wir aber zu der Praxis.
Wir konnten in Summe an dem gesamten Tag 10:00 - 18:00 nur 5 Attraktionen + Mittagessen besuchen und der Park war für mein Gefühl nur bei 50% der möglichen Kapazität.

Schuld daran waren die "Express" Zugänge bei so gut wie jeder Attraktion. Ich habe leider erst im Nachhinein erfahren, dass es noch zusätzliche "VIP" Tickets gibt für nochmals 30,- bis 100,- € pro Nase !!!

Ganz ehrlich, mit Spass hate der Tag am ende nur wenig gemeinsam. Bei fast jeder Attraktion wurde man am Ausgang in einen angegliederten Shop gelotst wo ein Haufen Kitsch überteuert angeboten wurde. Zudem gab es diverseste kleine Stände die extra gekostet haben.

Fazit ich persönlich werde diesen Park aufgrund der Geschäftspraktiken nicht mehr besuchen und auch keinen Anderen der in die selbe Richtung presch. Hierzu werde ich mich in Zukunft im Vorfeld genauer informieren. Für alle die den Park dennoch besuchen möchten kann ich nur raten > 100,- pro Person für Eintritt zu kalkulieren und den Rest mit eurem Gewissen selbst zu vereinbaren.

Mein Gesamturteil: s1
5%



betzl, 27.08.2016
Sehr schöner Park - für einen wirklich gelungenen Tag mehr Geld einplanen
Wir waren mit zwei 16 und einem 12-jährigen an einem Freitag, Ende August, dort. Park ist sehr gut durchdacht (WC-Anlagen, Ruhezonen, Essenszonen), das Personal durchwegs freundlich und kompetent. Anstellen an den Kassen ging schnell (Tagesticket 39 €). Wer bei den Fahrwerken nicht gerne ansteht soll unbedingt das Express-Ticket kaufen (an speziell ausgewiesenen Kassen bzw. überall im Park erhältlich). Ist zwar teuer (zwischen 25 und 45 € pro Person oder pro Attraktion einzeln zwischen 5-7 €) - zahlt sich unserer Meinung nach aber unbedingt aus (Wartezeit bei unserem Aufenthalt zwischen 45 und 60 Minuten bei den Attraktionen - mit Express-Ticket waren wir innerhalb 5 Minuten durch). Insgesamt ein gelungener, abenteuerlicher Tag. Blue Tornardo für uns eigentlich schon zu wild (kann man nicht mehr genießen). Sehr gut gefallen haben uns Oblivion, Raptor, Mammut, Magic Mountain, Sequoia - wir hatten das Adrenaline Express-Ticket.

Mein Gesamturteil: s1
100%