OK

Auch wir nutzen Cookies - mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Infos

Partner von Marco Polo
» Zur Desktop-Version unserer Webseite

Freitag, den 28.10.2016 |

Die schnellsten Achterbahnen in Deutschland


Silver Star
Die Geschwindigkeitsfanatiker unter den Coaster-Fans in Deutschland hätten bereits im Jahre 2009 die schnellste Achterbahn der Welt quasi vor die Haustüre gesetzt bekommen. Zu finden ist diese Bahn mit den Namen "ring°racer" im ring°werk am Nürburgring.

Die von der amerikanischen Firma S&S Power gebaute Anlage ist zwar weder besonders hoch, noch besonders lang, hätte jedoch laut ursprünglichen Planungen während eines Katapultstarts eine Spitzengeschwindigkeit von 217 Stundenkilometern in nur rund 2,5 Sekunden erreicht. Bekanntlich kam jedoch alles etwas anders als geplant: Die Anlage wurde nur kurze Zeit in Betrieb genommen, und selbst als sie 2013 für die Öffentlichkeit frei gegeben wurde, ging sie "nur" mit 170 Stundenkilometern auf die Strecke.

Damit steht in Deutschland immer noch "Silver Star" im Europa-Park auf dem ersten Platz. Gegen die Beschleunigung des "ring°racer" hätte der 2002 gebaute Coaster mit seinen "nur" 127 Stundenkilometern natürlich nichts entgegenzusetzen gehabt. Allerdings heißt dies keineswegs, dass der silberne Stern aus Rust damit die schlechtere Achterbahn wäre – ganz im Gegenteil dürfte der Fahrspaß alleine schon aufgrund der Höhe von 73 Metern und der interessanteren Streckenführung immer noch weitaus höher sein als bei der Nürburgring'schen Variante, die einzig auf den Kick der Geschwindigkeit setzte.

Teilen muss sich "Silver Star" den ersten Platz in Deutschland seit 2015 mit "Der Schwur des Kärnan" im Hansa-Park an der Ostsee, der übrigens neben der Geschwindigkeit auch die Höhe von 73 Metern mit dem silbernen Stern in Rust gemeinsam hat.

Noch deutlicher wird die Tatsache, dass ein hoher Fahrspaß nicht unbedingt etwas mit Rekordgeschwindigkeiten zu tun haben muß, am Beispiel der "Expedition GeForce" im Holiday Park. Zwar reicht es beim Kampf um das Tempo nur noch für die Bronze-Medaille, aber die Achterbahnen überzeugt einfach, wenn es um das Gesamtpaket geht. Nicht umsonst wurde "Expedition GeForce" seit der Eröffnung im Jahre 2001 jahrelang im Internet zur besten Achterbahn der Welt gekürt. Und der in diesem Jahr neu eröffnete Multi-Launch-Coaster "Taron" im Phantasialand setzt eh ganz neue Maßstabe. Qualität hat eben nichts mit Rekorden zu tun – Geschwindigkeit sagt letztendlich nichts über den Spaß aus, den man auf einem Coaster haben kann.

Die schnellsten Achterbahnen Deutschlands

Platz 1: Silver Star, Europa-Park (127 km/h)
Platz 1: Der Schwur des Kärnan, Hansa-Park (127 km/h)
Platz 3: Expedition GeForce, Holiday Park (120 km/h)
Platz 4: Taron, Phantasialand (117 km/h)
Platz 5: Colossos, Heide Park Resort (109 km/h)


(Dieses ist eine aktualisierte Fassung eines älteren Artikels)


© parkscout/MV